Whitebook - das einfach geniale Notizbuch bei Bethge

Digital und analog in einem, findet man selten. Bei Whitebook ist das alltäglich. Hier wird das digitale Tablet (iPad, iPad Air oder iPad mini) zusammen mit dem analogen Notizbuch und Kalender im Einband aufbewahrt. Und das Beste: Dabei nimmt das analog-digitale Notizbuch gar nicht viel Platz weg und passt in fast jede Tasche.

Das Whitebook bietet Platz für

  • das Tablet (iPad, iPad Air/Samsung 10" oder iPad mini – je nach Größe)
  • bis zu vier Notizhefte mit unterschiedlichem Muster
  • Notizzettel, die in den Fächern versteckt werden
  • einen Stift, der in der Stiftelasche aufbewahrt wird
  • ein Kalenderheft (statt einem Notizheft) mit Wochenübersicht

 

Die Whitebook-Notizhefte für den angenehmen Schreibfluss

  • reinweißes Papier mit Mikroperforation
  • mit verschiedenen Mustern: Blanko, liniert, kariert
  • klammergeheftet
  • besonders schlank, leicht und handlich 

Viele Farben und Materialien

Das Whitebook gibt es in vielen Farben und Materialien: Ob Leder oder Seide, ob gedeckte Erdtöne oder farbenfroh mit Muster, es ist sicher auch Ihr Whitebook dabei.

Passend für das iPad, iPad mini und iPad Air sowie, ganz neu, auch für das iPad Pro 12,9 und als einfaches Notizheft "Notes", ohne Platz für ein Tablet.

  • Schweizer Präzisionsarbeit – von Hand gefertigt
  • Erhältlich in Leder, Seide, Cotton und Python.

Das Whitebook Notebook – ein maßgeschneidertes Notizbuch für Analog- und Digitalliebhaber

Wir bei Bethge lieben den analogen Lifestyle. Nichts ist schöner als mit flüssiger Tinte auf hochwertigem Papier zu schreiben. Deswegen sammeln sich bei Bethges Mitarbeitern auch viele Lieblings-Schreibstifte, mit denen in Lieblingsnotizbücher und -kalender geschrieben wird. Mit dem Whitebook aus der Schweiz kommt ein ganz neuer Favorit in Bethges Atelier. Das Schweizer Unternehmen setzt mit seinem Whitebook auf Tradition und Moderne zugleich und begeistert uns so sehr, dass wir nicht anders können als es an unsere Kunden weiterzuempfehlen.

Neben der Liebe zum Analogen teilen wir noch eine weitere Leidenschaft mit dem Whitebook: den Sinn für Digitales. Daher schätzen wir besonders traditionelle Produkte, die mit zeitgemäßen Technologien kombiniert werden. Ob sich das nicht widerspricht? Ganz und gar nicht. Zwar schreiben wir in Notizhefte und Kalender, dennoch möchten wir unser iPad nicht missen. Und so integriert das Whitebook – als wäre es nie anders gewesen – sowohl analog als auch digital im ledernen Schutzumschlag miteinander.

Kariert, liniert oder blanko: austauschbare Notizhefte für den individuellen Lebensstil

In dem hochwertigen Einband aus Leder, Canvas oder Seide können bis zu vier Notizhefte à 60 Seiten aufbewahrt werden. Dem Nutzer stehen drei Varianten der Hefte zur Verfügung: liniert, quadratisch kariert, und blanko ohne Muster. Alle Notizhefte sind dabei aus säurefreiem FSC-zertifiziertem Blatt gefertigt, mittig perforiert und besitzen eine Klammerheftung.

Je nach Wunsch und individuellem Lebensstil können die Hefte einfach ausgetauscht, variiert und einzigartig zusammengestellt werden. Ein Heft kann für Skizzen genutzt werden, das andere für ein persönliches Projekt und das nächste wiederum für schöne Gedanken, die zu Papier gebracht werden sollten. In der Schweiz zum Beispiel, haben wir uns sagen lassen, nutzen oftmals Rechtsanwälte das Whitebook, um Notizen zu aktuellen Fällen in jeweils ein einzelnes Notizheft zu schreiben. Nach der Besprechung wird anschließend das Heft herausgenommen und durch ein neues ersetzt. Und schon wird von vorne los geschrieben.

Damit bei Bedarf stets der Lieblingsstift zur Hand ist, befindet sich am Seitenrand des Einbandes eine flexible Stiftelasche. Mehrere Fächer stehen für lose Notizzettel zur Verfügung und zwei Lesebändchen zeigen an, in welchem Heft zuletzt geschrieben wurde. So können verworfene Gedanken noch einmal neu aufgenommen und weitergedacht werden.

Notizbuch, Kalender und Schutzhülle für das iPad: das Whitebook

Wer Notizbuch und Kalender in Einem haben möchte, ist hier ebenso gut aufgehoben. Im Einband können bis zu drei Hefte sowie der Whitebook-Planer integriert werden. Einfach ein Notizheft gegen den Kalender austauschen und schon wird das Whitebook zum perfekten Organizer für jeden Tag.

Doch damit nicht genug: Zusätzlich kann im Whitebook das iPad, iPad Air, iPad mini oder Tablet mit denselben Maßen aufbewahrt werden. Ebenso passen Samsung-Geräte mit 10-Zoll-Display hinein. Je nach Größe des Whitebooks wird das passende Tablet integriert und durch vier Eck-Gummis festgehalten. Das Notizbuch wird folglich als Organizer und Tabletcover gleichzeitig genutzt. Wer glaubt, zum Arbeiten müsste das iPad entnommen werden, der irrt sich. Dank des flexiblen Designs lässt sich das Cover einfach aufschlagen, das iPad liegt nun offen und schon geht es los mit dem digitalen Planen, Surfen und Notizen machen.

Sozial, fair und nach strengen ökologischen Standards gefertigtes Notizbuch

Geschützt wird der Inhalt des Whitebooks durch einen Einband aus hochwertigem Leder, Canvas oder Seide. Die verwendeten Ledersorten Kalb, Hirsch und Lamm stammen alle aus Europa (Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland, Schweiz), werden nach strengen Umweltrichtlinien gegerbt und in der Schweiz in sorgsamer Handarbeit weiterverarbeitet. In Zusammenarbeit mit Bethge fertigt Whitebook zudem eine Edition aus Tabac- und Pythonleder. Erhältlich ist diese exklusiv bei Bethge.

Einen besonderen Pluspunkt haben wir zum Ende noch parat: Das Whitebook steht für faire Arbeitsbedingungen und integriert in seine Fertigung Menschen mit psychischer, geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung. Was sollen wir sagen? Wir sind rundum begeistert von dem Whitebook und empfehlen es gern an unsere Kunden weiter.

nach oben...